AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

VON TEMPELGÄNGER / www.TEMPELGAENGER.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTS-BEDINGUNGEN (AGB)

VON TEMPELGÄNGER / www.TEMPELGAENGER.de

§1 VERWENDER / ANBIETER

Als Verwender / Anbieter der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt:

Tempelgänger
Svenja Sander
Birkenstr. 3a
D-45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

§2 GELTUNGSBEREICH UND BEGRIFFSDEFINITIONEN

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte und Lieferungen zwischen dem Verwender / Anbieter und einem Verbraucher, in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
  2. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).
  3. Etwaigere abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Verbrauchers finden innerhalb des Rechtsgeschäftes mit dem Verwender / Anbieter keine Geltung und werden zurückgewiesen.
  4. Das Warenangebot auf unserer Internetseite richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  5. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

§3 ZUSTANDEKOMMEN EINES VERTRAGES UND SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

  1. Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für alle Bestellungen, die über die Anfragefunktion unserer Internetseite unter https://www.tempelgaenger.de zustande kommen oder sich aus Anfragen per Telefon oder E-Mail ergeben.
  2. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit dem Anwender / Anbieter gemäß §1 zustande!
  3. Die wesentlichen Merkmale der Produkte / Waren ergeben sich aus der jeweiligen vom Verwender / Anbieter eingestellten Produktbeschreibung.
  4. Die Präsentation der Produkte / Waren auf unserer Internetseite unter https://www.tempelgaenger.de oder auf unserem digitalen PDF-Katalog stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Produkte anzufragen und zu bestellen.
  5. Auf unserer Internetseite unter https://www.tempelgaenger.de können keine Produkte / Waren gekauft werden. Die dort aufgeführten Produkte / Waren dienen ausschließlich zur Information und geben einen Überblick über unsere Produktvielfalt, unsere Dienstleistungen und Preise. Es besteht jedoch die Möglichkeit einzelne oder mehrere Produkte / Waren über ein Anfrageformular anzufragen und nach Erhalt eines separaten Angebotes eine Bestellung außerhalb dieses Onlinedienstes zu tätigen.
  6. Die Anfrage / Bestellung über die Internetseite erfolgt in folgenden Schritten:
    1. Auswahl des oder der gewünschten Produkte.
    2. Durch Anklicken des Buttons „Zur Anfrageliste hinzufügen“, wird das jeweilige Produkt in die „Anfrageliste / Warenkorb“ legen.
    3. Prüfung der Angaben in der “Anfrageliste / Warenkorb”.
    4. Betätigung des Buttons „Anfrage senden“.
    5. Eingabe Ihrer persönlichen Daten in die Felder des Anfrageformular.
    6. Absendung der unverbindlichen Anfrage durch Anklicken des Buttons “Senden” (hiermit findet kein Kauf der angefragten Produkte statt).
    7. Anschließend erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem verbindlichen Angebot.
    8. Das schriftliche Angebot enthält alle Produkte / Waren mit Ihren wesentlichen Merkmalen sowie die jeweils zum Zeitpunkt des Angebotes geltenden Kaufpreise, Lieferzeiten und Versandkosten.
    9. Wenn Sie das Angebot annehmen möchten und die angebotenen Produkte / Waren kaufen möchten, bestätigen Sie uns die Annahme in dem Sie auf die Angebots-E-Mail mit „Ich nehme das Angebot an und bestelle verbindlich!“ antworten.
    10. Daraufhin erhalten Sie von uns eine verbindliche Auftragsbestätigung und eine Aufforderung zur Zahlung. Erst damit kommt der Vertragsschluss zustande.
    11. Nach Zahlungseingang bzw. Abschluss der vereinbarten Zahlungsmethode, erfolgt die Produktion bzw. der Versand der bestellten Produkte / Waren.
  7. Mit der Bestellung der gewünschten Produkte / Waren (gemäß §3 Abs.5 Punkt i) gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die Annahme des Angebots muss schriftlich und in Textform erfolgen.
  8. Der Besteller muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  9. Der Vertragstext wird bei Bestellungen auf den internen Systemen des Verwenders / Anbieters gespeichert. Verbraucher erhalten eine E-Mail als Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die angegebene E-Mail-Adresse. Mit der Bestellbestätigung, erhält der Verbraucher ferner eine Kopie der allgemeinen Geschäftsbedingungen nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit auch auf unserer Internetseite (https://www.tempelgaenger.de/agb/) eingesehen und ausgedruckt werden. Am Ende dieser Seite befindet sich auch ein Downloadfeld, bei dem die AGB als PDF-Datei heruntergeladen werden können. Aus Sicherheitsgründen sind Bestelldaten nicht mehr über das Internet zugänglich.

§4 VERTRAGSGEGENSTAND, BESCHAFFENHEIT DER PRODUKTE

  1. Vertragsgegenstand sind die im Rahmen einer Bestellung vom Verbraucher angefragten und vom Verwender / Anbieter angebotenen Produkte / Waren mit den genannten Endpreisen.  Fehler und Irrtümer auf der Internetseite sind vorbehalten.
  2. Die Beschaffenheit der bestellten Produkte / Waren ergibt sich aus den jeweiligen Produktbeschreibungen auf der Internetseite sowie in dem schriftlichen Angebot. Abbildungen auf der Internetseite geben die Produkte / Waren grundsätzlich wieder, dennoch kann es unter Umständen zu geringen Abweichungen kommen. Bilder dienen lediglich als Anschauungsmaterial. Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produktes nicht authentisch wiedergegeben wird. Technische Daten, Gewichts-, Maß und Leistungsbeschreibung sind so präzise wie möglich angegeben, können aber die üblichen Abweichungen aufweisen. Die hier beschriebenen Eigenschaften stellen keine Mängel der vom Verwender / Anbieter gelieferten Produkte dar.
  3. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Verbrauchers keine Exemplare der von ihm ausgewählten Produkte / Waren verfügbar, so teilt der Verwender / Anbieter dem Verbraucher dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Verwender / Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

§5 PREISE, VERSANDKOSTEN, LIEFERUNG

  1. Die auf der Internetseite https://www.tempelgaenger.de sowie in unseren Angeboten und Auftragsbestätigungen genannten Produktpreise sind Endverkaufspreise und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten.
  2. Im Sinne von §19 (1) UStG (Kleinunternehmer-Regelung) wird keine Umsatzsteuer erhoben und demnach auch nicht ausgewiesen.
  3. Der Versand unseres Produkt- / Waren-Angebotes erfolgt ausschließlich innerhalb der EU.
  4. In der Regel betragen die Versandkosten innerhalb von Deutschland pauschal 4,95 € pro Produktversand. Ab einem Einkaufswert von 120,00 € erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Weitere Informationen zu den Versandkosten erhalten Sie auf unserer Internetseite unter Versand und Lieferzeiten. Die jeweils gültigen Versandkosten pro Bestellung werden in der schriftlichen Auftragsbestätigung mitgeteilt.
  5. Die Lieferzeiten hängen von der Verfügbarkeit der jeweiligen Produkte / Waren ab und betragen in der Regel 6 – 14 Werktage. Die genauen Lieferzeiten der einzelnen Produkte / Waren werden bei Bestellbestätigung mitgeteilt.
    Die Frist für die Lieferung beginnt entweder am Tag nach der schriftlichen Auftragsbestätigung des Verwenders / Anbieter oder im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag. Eventuelle Lieferverzögerungen werden dem Verbraucher unverzüglich mitgeteilt.
  6. Sollten trotz Auftragsbestätigung ein oder mehrere Produkte / Waren nicht oder nur teilweise lieferbar sein, wird der Verbraucher umgehend informiert. In diesem Fall kann der Verbraucher vom Vertrag zurücktreten oder die Bestellung ändern. Bereits getätigte Zahlungen werden bei Vertragsaufhebung unverzüglich erstattet.

§6 ZAHLUNG

Sofern mit dem Angebot bzw. der Auftragsbestätigung nichts anderes vereinbart wird, hat der Verbraucher die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse (Überweisung).

§7 TRANSPORTSCHÄDEN / GEFAHRENÜBERGANG

  1. Werden Produkte / Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, wird der Verbraucher gebeten diese Fehler sofort beim Zusteller anzuzeigen und darüber hinaus auch den Verwender / Anbieter über die Verschlechterung der Produkte / Waren zu informieren.
  2. Die Versäumung einer Schadensanzeige beim Zusteller und / oder Verwender / Anbieter hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Verbrauchers keinerlei Konsequenzen, hilft dem Verwender / Anbieter aber, eigene Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§8 SACHMÄNGELGEWÄHRLEISTUNG

  1. Der Verwender / Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB.
  2. Eine Garantie besteht bei den vom Verwender / Anbieter gelieferten Produkten / Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
  3. Beanstandungen und Mängelhaftungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

§9 EIGENTUMSVORBEHALT

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§10 HAFTUNG

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§11 WIDERRUFSBELEHRUNG

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Tempelgänger
Svenja Sander
Birkenstr. 3a
D-45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

E-Mail: kontakt@tempelgaenger.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Dieses Widerrufsformular wird Ihnen zusammen mit der Bestell- / Auftragsbestätigung übermittelt. Sie können das Widerrufsformular auch weiter unten auf dieser Seite als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken.

Darüber hinaus können Sie auch unser Online-Formular für den Widerruf nutzen, welches sich ebenfalls weiter unten auf dieser Seite befindet.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Produkten / Waren, für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. In unserem Angebot bezieht sich dieser Ausschluss auf Produkte / Waren die mit einem zusätzlichen, personalisierten Aufdruck auf Kundenwunsch produziert werden. (Personalisierung)

Hinweis zum Rückversand

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Produkte / Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass die vorstehend genannten Hinweise und Modalitäten zum Rückversand nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§12 WIDERRUFSFORMULAR

Wir haben ein „Muster-Widerrufsformular“ erstellt, welches Sie bei Bedarf verwenden können, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Widerrufsformular auf unserer Webseite unter Widerrufsbelehrung herunterladen und ausdrucken. Ebenfalls finden Sie auf der Seite Widerrufsbelehrung ein Online-Formular, welches Sie nutzen können um Ihren Widerruf geltend zu machen.

§13 DATENSCHUTZ

Die Datenschutzbestimmungen kann der Verbraucher jederzeit auf unserer Internetseite unter Datenschutzerklärung einsehen und über die Druckfunktion seines Browsers ausdrucken.

§14 ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG

Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§15 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Auf Verträge zwischen dem Verwender / Anbieter und den Verbrauchern findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren, Anwendung. Diese Rechtswahl gilt bei Verbrauchern nur, soweit der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz dem Kunden nicht entzogen wird.
  2. Sofern es sich beim Verbraucher / Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Verbraucher / Kunden und dem Verwender / Anbieter der Sitz des Verwenders / Anbieters. Dies gilt auch, sofern der Verbraucher / Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat, oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
  3. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll dann dasjenige gelten, was die Parteien in Kenntnis der Unwirksamkeit der einzelnen AGB-Klauseln vereinbart hätten, um den wirtschaftlichen Erfolg dieser Klausel herbeizuführen. Das Gleiche gilt im Fall von Regelungslücken.

Stand der AGB:    November 2019

error: Content is protected !!